Was ist eHealth?

Es existieren verschiedene Schreibweisen, die allerdings den selben Begriff meinen. In der Fachpresse, im internationalen Kontext wird man eher die Begrifflichkeiten Electronic Health und „eHealth“ finden. In Deutschland hingegen wird primär das Wort „E-Health“ verwendet.

Die WHO (World Health Organisation) beschreibt 2005 auf dem 58. World Health AssemblyeHealth“ als jegliche elektronische bzw. IT-technische Unterstützung von Behandlungsprozessen in der gesamten Gesundheitsversorgung.

Diese Webseite – und demnach der Autor – definiert eHealth als die Anwendung von IT-Unterstützung zur Erfüllung von Versorgungsprozessen bei medizinischen Leistungserbringern. Dies kann ein Krankenhaus, eine Ambulanz bzw. ein medizinisches Versorgungs-Zentrum (MVZ) oder aber ein niedergelassener Haus- oder Facharzt sein.

Nick Seidel
Nick Seidel